Aktuelles

Herzlich willkommen auf unserer Homepage!

Information in Bezug auf unsere Unternehmungen im Zusammenhang mit der Coronakrise

 

Sehr geehrte Damen und Herren

 

Mitte Oktober 2020 hat sich die Situation bezüglich der Ausbreitung des Corona-Virus extrem zugespitzt, so dass selbst Fachleute über die Entwicklungen erstaunt sind und der Bundesrat am Sonntag, 18. Oktober 2020, an einer Sondersitzung wieder einschneidende Massnahmen gegen die Ausbreitung des Virus getroffen hat. Das Virus breitet sich nun exponentiell aus und die zweite Welle ist da - früher und heftiger, als wir uns das je hätten vorstellen können.

 

Die Salathe Treuhand AG und die Salathe Immobilien Treuhand AG arbeiten wie im Frühjahr unter Befolgung der behördlichen Anordnungen und Empfehlungen normal weiter. Wir haben das Glück, grosszügige Räumlichkeiten und für alle Einzelbüros zu haben und können daher die behördlichen Anordnungen und Empfehlungen gut umsetzen. Mit Ausnahme von Krankheitsabsenzen oder Selbstquarantäne-Fällen arbeiten wir daher an unserem Sitz in Hölstein weiter. Trotzdem ergeben sich wieder gewisse Einschränkungen, über welche wir Sie gerne informieren wollen:

 

  • Kundenkontakte und sonstige Drittkontakte sollten nur noch in dringlichen und wichtigen Fällen erfolgen. Bitte melden Sie sich vorgängig telefonisch bei uns. Alle übrigen Kontakte sollten möglichst per Telefon, Mail oder auf dem Korrespondenzweg erfolgen.
  • Sofern Besprechungen bei uns stattfinden, finden Sie im Eingangsbereich sowohl Desinfektionsmittel sowie auch Masken. In unseren Büroräumlichkeiten herrscht Maskenpflicht (Anordnung Kanton Basel-Landschaft).
  • Sitzungen, Stockwerkeigentümerversammlungen und sonstige Veranstaltungen mit mehreren involvierten Personen werden von uns individuell beurteilt (allgemeine Entwicklung der Fallzahlen, Empfehlungen und Anordnungen der öffentlichen Hand, individuelle Schutzmöglichkeiten vor Ort etc.) und eventuell gar nicht anberaumt oder aber auch kurzfristig wieder abgesagt. Nötige Abstimmungen finden in diesem Fall auf dem Korrespondenzweg statt (gem. Art. 27 der COVID-19-Verordnung 3).
  • Revisionen vor Ort finden in Absprache mit den jeweiligen Kunden und einer vorgängigen Risikoabwägung statt.
  • Es kann wie im Frühjahr wieder zu Verzögerungen in der Arbeitserledigung kommen, falls wir wieder mit vielen Fragen rund um die wirtschaftlichen Folgen der Krise konfrontiert werden (z.B. Kurzarbeit, Sicherstellung Liquidität etc.).
  • Die Weiterarbeit läuft nur so lange, wie das behördlich erlaubt bleibt. Sollten weitergehende behördliche Anordnungen (z.B. Quarantäne aufgrund eines Corona-Falles in unserer Belegschaft, totale Ausgangssperre oder Ähnliches) erfolgen, wird der Betrieb auf einen absoluten Notbetrieb umgestellt werden (Erreichbarkeit über Telefon und Mail bliebe in einem solchen Fall eingeschränkt gewährleistet).

Wir danken Ihnen für Ihre Kenntnisnahme und Ihr Verständnis! Wir hoffen auf eine baldige Entspannung der Situation. Bleiben Sie gesund!

 

Mit freundlichen Grüssen

 

 

Patrick Salathe

 

Steuererklärung 

Ein weiteres Jahr ist vergangen und wieder ist das Thema Steuern aktuell. Gerne erledigen wir die Steuererklärung für Sie!

Um Ihnen das Zusammenstellen der benötigten Unterlagen zu erleichtern finden Sie hier eine Checkliste. Unsere Kosten finden Sie auf der Tarif-Liste.

 

Download
Checkliste 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 297.3 KB
Download
Tarif für Steuererklärungen 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 415.3 KB

Anpassung unserer Honorarsätze per 01.01.2021

Unsere Honorarsätze sind seit 10 Jahren unverändert geblieben. Die Personalkosten haben sich jedoch seit dieser Zeit - nicht zuletzt aufgrund der Personalknappheit im Treuhandwesen - um ca. 10 - 15% verteuert! Auf den 1.1.2021 erlauben wir uns daher, das Honorar um ca. 10% anzupassen und zu differenzieren. Wir bewegen uns mit unseren Honoraren immer noch deutlich unter den durchschnittlichen branchenüblichen Ansätzen. Das Honorar für unseren Dienstleistungen bestimmt sich aufgrund des Zeitaufwandes unserer Mitarbeitenden und deren Qualifikation sowie aufgrund der Komplexität der zu verrichtenden Arbeit, zuzüglich Barauslagen und Mehrwertsteuer. Vereinbarte Pauschalen bleiben unverändert. Es gelten neu folgende Honorarsätze pro Stunde (Index Teuerung per 11.20):

 

Verarbeitende und Routinetätigkeiten
(z.B. Buchführung, MWST-Abrechnung, einfache Steuern etc.)
Dipl. Treuhandexperte                                          CHF 140.00
Treuhänder/in mit eidg. Fachausweis
(und gleichwertige Ausbildungen)                     CHF 130.00
Selbstständige(r) Sachbearbeiter/in                  CHF 105.00
Sachbearbeiter/in                                                  CHF 95.00
Mitarbeiter/in in Grundausbildung, bis             CHF 55.00


Qualifizierte Tätigkeiten
(z.B. Beratung, Abschlussarbeiten, komplexere Steuern etc.)
Dipl. Treuhandexperte, bis                                   CHF 190.00
Treuhänder mit eidg. Fachausweis
(und gleichwertige Ausbildungen), bis             CHF 160.00
Selbstständige(r) Sachbearbeiter/in, bis          CHF 130.00

 

Aktuell

Hier finden Sie die neuste Ausgabe unseres Newsmagazins Aktuell.

 

Download
Aktuell Web 12.20.pdf
Adobe Acrobat Dokument 657.2 KB


Sozialversicherungen 2021

 

Beiträge & Leistungen
Folgende Grenzbeiträge und Renten gelten ab 01.01.2021:

 

 AHV

Minimale Altersrente (p.M.) CHF 1'195

Maximale Altersrente (p.M.) CHF 2'390

Maximale Eherpaarrente (p.M.) CHF 3'585

 

BVG

Mindestjahreslohn (Eintrittsschwelle) CHF 21'510

Minimaler koordinierter Lohn CHF 3'585

Koordinationsabzug CHF 25'095

Maximal anr. Jahrelohn CHF 86'040

 

3. Säule

Mit Anschluss 2. Säule CHF 6'883

Ohne Anschluss 2. Säule: 20% des Erwerbseinkommens,

maximal CHF 34'416